Multivisions-Show von Christian Rottenegger

Mit dem Fahrrad zum Achttausender

Mit dem Fahrrad zum 8000er

Vor seiner Haustüre starten und aus eigener Kraft den Gipfel eines 8000ers erreichen – schon dieses eine Ziel scheint überaus hoch gesteckt. Doch Christian Rottenegger hat bei seinen Expeditionen noch ein anderes: Er will auf dem gesamten Weg mit eindrucksvollen, authentischen Bildern festhalten, wie sich fast alles verändert, die Natur, die Vegetation, die Menschen, ihre Kultur, das Klima, die Bedingungen und nicht zuletzt er selbst.

In seinem neuen Vortrag "Mit dem Fahrrad zum 8000er" nimmt er die Zuschauer mit auf mehrere Radexpeditionen, die sie unter anderem durch den Iran, die kasachische Steppe, über die unwegsamen Pisten Kirgisiens, den berüchtigten Karakorum-Highway, den Xinjiang-Tibet-Highway und schließlich bis Tief ins Himalaja- und Karakorumgebirge führen. Im Basislager angekommen geht es in Richtung Gipfel - zunächst am Gasherbrum II (8035 m), dann am Shishapangma (8013 m). Doch wie so oft an solch hohen Bergen läuft bei der Besteigung vieles nicht wie geplant. Die Ereignisse beim Aufstieg werden überschattet von einem Lawinenunglück, von Unwetter, von Krankheit und Tod.
Christian Rotteneggers Vorträge stehen für die perfekte Kombination von spektakulären Bildern und Filmsequenzen, für die virtuose Mischung aus stimmungsvoll angepasster Hintergrundmusik und packend live erzählten Geschichten, die den Atem anhalten lassen, berühren oder einfach nur zum Lachen bringen. Sie verbinden auf einmalige Weise abenteuerliche Fahrrad- und gefährliche Alpinexpedition mit grandioser Landschafts- und Reisefotografie. Rotteneggers Live-Multivision "8000 km weit, 8000 m hoch" wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und von den Zuschauern zu einem der besten Abenteuervorträge gekürt.

Hier geht es zur Übersicht mit den aktuellen Terminen.